Arten von Visa

Die Auswahl des korrekten Visums und strikte Einhaltung der Regeln bezüglich der benötigten Unterlagen trägt massgeblich zum Erfolg des Antrags eines Schengen Visums bei.

Kurzaufenthaltsvisum (weniger als 90 Tage)

Dieser Visumstyp wird normalerweise für Touristen-, Business- oder Familienbesuchszwecke beantragt.

Er wird auch Personen erteilt, die an Seminaren, Konferenzen oder Tagungen teilnehmen oder einer bezahlten Tätigkeit, die 90 Tage nicht überschreitet, nachgehen.

Der Visumstyp ist ebenfalls notwendig für Personen, die in der EU im Transit sind und das Flughafengelände verlassen müssen. Betroffen hiervon sind zB:

  • Umsteigende mit Flughafenwechsel
  • Personen, die auf einen Anschlussflug im Hotel oder Bekannten/Familie warten

Europe Visa Services Co., Ltd. hilft Ihnen bei:

  • Kurzaufenthaltsvisum bei Aufenthalt von weniger als 90 Tagen
  • Touristenvisum
  • Arbeits- oder Businessvisum
  • Familienbesuchs- oder Bekanntenbesuchsvisum
  • Studierendenvisum
  • Offizielles Besuchsvisum
  • Heiratsvisum

Falls Sie mehrmals im Jahr für Kurzbesuche in den Schengen Raum reisen, kann, unter Umständen, ein Mehrfachbesuchsvisum mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Monaten bis 5 Jahren erteilt werden.

Dieses Visum erlaubt es dem Inhaber mehrfach in den Schengen Raum einzureisen unter der Bedingung, dass die Gesamtaufenthaltsdauer nie 90 Tage in jedem 180 Tageszeitraum überschreiten darf. Die spezifische Gültigkeitsdauer wird von den respektiven Behörden entschieden und beruht auf der persönlichen Situation und vorherigen Reisen in den Schengen Raum inkl. der Berücksichtigung aller gesetzlichen Auflagen während dieser vorherigen Aufenthalte.

Die Bedingungen im Detail zur Erteilung eines Mehrfachvisums:

  • bereits Inhaber eines Schengen Visumsin der Vergangenheit
  • ODER bereits Inhaber eines Schengen Mehrfachvisums oder mehrfache Aufenthalte in der Vergangenheit im Schengen Raum während eines Kalenderjahres
  • ODER eingetragene Ehegatten von EU Bürgern, die zur Zeit nicht in einem Schengen Land gemeldet sind
  • ODER Familienangehörige von EU Bürgern, die zur Zeit nicht in einem Schengen Land gemeldet sind

In allen Fällen sind es die Behörden, die entscheiden, ob und mit welchen Charateristika ein Mehrfachvisum erteilt werden kann.

Ein vorzeitiger Erneuerungsantrag kann vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Mehrfachvisums eingereicht werden. Der Antragsablauf ist ähnlich derer anderer Visumstzpen; jedoch werden meist weniger Unterlagen verlangt als während einer normalen Antragsstellung.


Langzeitvisum

Für alle Aufenthalte von mehr als 90 Tagen muss ein Langzeitaufenthaltsvisum (Aufenthaltserlaubnis) beantragt werden, ausser der Bewerber ist durch seine Staatsangehörigkeit von diesen Anforderungen befreit.

Unabhängig davon, welche Aufenthaltsdauer angestrebt wird, hat das Langzeitvisum eine Gültigkeitsdauer zwischen 3 Monaten und einem Jahr. Abläufe für die Verlängerung oder erneute Zuteilung während des Aufenthaltes im Zielland varierien teils drastisch je nach Land und Europe Visa Services Co., Ltd. hilft Ihnen bei der genauen Antragsabwicklung in Thailand und vor Ort.

Während der Gültigkeit, ist das Langzeitvisum ebenfalls als Schengen Visum nutzbar und erlaubt es dem Inhaber sich innerhalb des Schengen Raums frei zu bewegen (unter Rücksichtnahme der 90 Tage in jedem 180 Tage Zeitraum Regel).

Europe Visa Services Co., Ltd. kümmert sich um Ihre Belange bei:

  • Visum mit mehr als 90 Tagen Aufenthaltsdauer (Langzeitvisum)
  • Familiennachzug (Minderjährige)
  • Familiennachzug (Erwachsene)
  • Studium
  • Arbeitsaufnahme

Falls Sie beabsichtigen sich nicht länger als 6 Monate im Zielland aufzuhalten, wird ein Langzeitvisum zum temporären Aufenthalt erteilt, falls alle Bedingungen erfüllt sind. Es kann, ausser in aussergewöhnlichen Fällen, nicht verlängert werden.

Dieses Visum erlaubt es dem Inhaber nicht dem Sozialversicherungssystem des Ziellandes beizutreten.

Zusätzlich müssen verschiedene behördliche Prozeduren im Zielland erledigt werden. Zu diesen werden wir Ihnen Ratschläge geben.

Falls Sie beabsichtigen sich länger als 6 Monate im Zielland aufzuhalten, wird ein Langzeitvisum auf Basis des Ansiedlungsgrundes erteilt.

  • Das Visum erlaubt es nach Ankunft eine mehrjährige Aufenthaltserlaubnis zu benatragen
  • Das Visum erlaubt es nach Ankunft nur eine maximal einjährige Aufenthaltserlaubnis zu beantragen

In allen Fällen müssen behördliche Prozeduren nach Ankunft im Zielland erledigt werden. Zu diesen werden wir Ihnen Ratschläge geben.